Fahrzeuge

Militärfahrzeuge zum Verkauf von Mortar Investments.  

Es ist über jeden Zweifel erhaben, dass der Ostblock in seiner besten Zeit jedes andere Land technologisch im Bereich der gepanzerten Transporter dominierte. Einfach, leicht, schnell und zuverlässig, das BMP-1 (BVP in der tschechischen Bezeichnung), das BRDM-2 (SPW-40 in der Bezeichnung der Deutschen Demokratischen Republik), die OTs (OT-62: a BTR-50 mit einem Turbomotor), OT-64, OT-65 FUG), der  MT-LB und die BTRs sind in den post-kommunistischen Ländern immer noch im Einsatz. Weil sie sich wieder und wieder bewiesen haben, übertreffen die historischen gepanzerten Personentransporter, in vielerlei Hinsicht, besonders was ihre Fahreigenschaften angeht, sogar die meisten modernen westlichen Produkte. Darüber hinaus sind Sie mit einer universellen Einfachheit entworfen worden, so dass alle post-sowjetischen, russischen und tschechoslowakischen gepanzerten Fahrzeuge mit einer Leichtigkeit gefahren und gewartet werden können, die mit der Nato-Konkurrenz nicht zu vergleichen ist. Zu guter Letzt sind die Verkaufspreise, Instandhaltungskosten und Ersatzteilausgaben für diese aus Zentraleuropa stammenden massenweise produzierten Ostblock-Fahrzeuge im Vergleich zu den Produkten der früheren Feinde erheblich geringer. Somit, repräsentiert ost- und zentraleuropäisches gepanzertes Militärmaterial einen idealen Kauf für jeden Militärsammler und Enthusiast, der ein solches Fahrzeug nicht nur haben sondern auch fahren möchte. MORTAR INVESTMENTS verkauft alle Arten von gepanzerten Fahrzeugen, größtenteils dabei gepanzerte Transporter aus der UDSSR, Russland, Tschechoslowakei, Tschechien, Slowakei, Polen und Ungarn.

Wenn sie sich entscheiden, welches Fahrzeug sie kaufen wollen, sollten sie eventuell folgende Kriterien berücksichtigen:

Ketten- oder Radbetrieben Militärfahrzeug kaufen?

Diesel oder Benzin?

Armee Wagen mit oder ohne Geschützturm?

Echten Panzer, gepanzerten Wagen oder LKW/Jeep