Dieselbetriebene Motoren

Alle russischen Nachkriegskettenfahrzeuge, mit der einzigen Ausnahme des GTSM, sind dieselbetrieben. Einzig die von den Sowjets und Tschechoslowaken produzierten radgetriebenen gepanzerten Fahrzeuge, wie der OT-64 Radpanzer, sind dieselbetrieben. Mit ihrer komplizierteren Bauweise, ziehen Dieselmotoren heutige Sammler nicht nur aufgrund ihres Charakters und ihres schönen Sounds an, sondern auch durch die ökonomische Einsatzweise. Wie auch die benzingetriebenen Versionen, sind auch die dieselbetriebenen Versionen der gepanzerten Fahrzeugen mit vielen Kraftstoffen fahrbar und laufen sogar auf Rapsöl. Im Winter ist der Gebrauch eines Vorheizsystems, welches den Kraftstoff auf 40°C vor dem Start erwärmt, dringend empfohlen um Motorschäden vorzubeugen.

Diese dieselbetriebenen gepanzerten Fahrzeuge stehen zum Verkauf:

BTR-60 diesel, BMP-1 (BVP), OT-810, OT-64, OT-62MT-LB, Saurer 4K 4FA.

Diese möchten Sie vielleicht auch mit unseren dieselbetriebenen Panzern und Lastwagen vergleichen:

T-72T-55T-34


Diesel Motor